RA Pocket Shrine 124/? – Intensive Care Unit

Can waiting be damaging to your health? Do controversies have a detrimental effect on your mental balance? In short, are you in need of First Aid? It’s an exciting time to be a fan of Mr A’s at the moment. Not only are we still waiting with bated breath for an announcement re. his next acting “gigs” and boy, the lack of oxygen is beginning to take its toll on my body…, but within that vacuum, Mr A launches a couple of well-meant comments, only to withdraw his – frankly harmless – opinion in his by now trademark self-censoring way. No wonder that such a modus operandi creates waves – at a time when his well-wishers are focussing more than ever on his Twitter mouthpiece, in joyful anticipation of project announcements. Ever in Armitage Protection Mode, Guylty thinks that this was not a case of throwing TWO glasses into a full bar and then leaning back to watch the chaos (see THIS for reference) but an inadvertent, yet ill-advised case of second-guessing.

FWIW – Dear Richard. Don’t. Please don’t second guess yourself. You’re entitled to an opinion, and you have a right to voice it. If it sparks discussion, well, isn’t that also part of the democratic, multi-cultural, mutually respectful society that you so eloquently praised in your recent letter to fans? You are *not* creating dissent by voicing a firm opinion. You are merely suggesting *one* possible interpretation, and your readers are free to agree or disagree. If anything, I enjoy the challenge of a firm opinion thrown at me, of having to dissect and understand it, and then sort it into my own interpretation of the world. Those are good things. Your voiced opinion is a good thing, too, allowing me to exercise my brain, and my knowledge, and my interpretive powers. If anything, then disagreement with your opinion should be taken as a sign that you are deemed worthy of reaction and consideration. We wouldn’t engage with you, if we didn’t care! Please don’t devalue your power to reach people by retracting your opinions. You are worth hearing. And your comments are worth remaining online.

Ok, off the soap box.  I wonder if Richard is in need of some First Aid when it comes to getting burnt on Social Media? Maybe I need to make a little RAPS for him with a mantra that reinforces his right to post whatever he likes – and stops his thumb from going anywhere near the delete button… In that sense, he is definitely not the right addressee of today’s little shrine. I doubt he’d take much pleasure in looking at himself in a shrine!? But if you, dear reader, feel you need a little bit of tender care after the controversies of the weekend, then have a look.

A while ago, lovely fellow fan and tweep Nokisuu had to deal with a bereavement. When she mentioned it on Twitter, I remembered that she had sent me a whole heap of material, including this:

IMG_6127 sm

Not sure whether it is original and clever to send a donated tin back to the donor, but it fitted this occasion because Nokisuu really needed some distRAction and love. Call it self-serving (because I am still stuck in a Porter-love phase) but I think Porter is the man to call on when it comes to an uncompromising, yet sensitive hero to rescue a woman. Thus…

IMG_6128 smPorter is ready to…

IMG_6129 sm … take care of you. And it is intensive care:

IMG_6130 sm

Just look at the smile. If that isn’t intensive care on *his* part, then it certainly demands intensive care for the recipient of that reassuring smile. *thud* I guess you can call this RAPS an “intensive care unit”…

Several weeks have passed since Nokisuu received the RAPS, but I hope that it will serve her well, beyond the first response. Maybe previous First Aid recipients can shed light on the effectiveness of RAPS intensive care units? The first such was deployed pretty much exactly two years ago, and another went to Budapest two months ago. Interestingly – all three of these ICUs contain Porter in some shape or form. So is it just me or is he the go-to man when it comes to picking up some tender care from an unfortunately fictional chaRActer?

As for intensive care – I could’ve needed one just now, myself. I was floored by two letters I received this morning. Super-talented artist Rachel Burns gifted me this stunning original drawing of my favourite guy Guy.

Ck55QHjXEAA6hQw.jpg-large

My quick iPhone photo really doesn’t do it justice. It is absolutely amazing. She *always* manages to catch RA’s likeness without fault. But it is a hundred times better when you see the drawing close up and in RL. I had no idea, for instance, that she was using pencils to draw. You can see every single stroke of the graphite, and that brings home how much time and talent goes into these pictures. Her art should be selling for hundreds of Euro! You can see more of her work on her Twitter. In particular, I recommend you look at this picture of RA himself. Be-au-ti-ful! Thank you so much, Rachel. I LOVE original artwork, it is very dear to me, and I know the value of it. I think this is the last stroke needed for me to go ahead with my Guy of Gisborne gallery…

But wait – I got two letters. Esther of the Book Esther Blog had already warned me that a gift was on its way. Everybody always writes “little gift” – but then I receive tons of stickers and glitters and bits and pieces, which I love and do not think “little” at all!

Ck56Y8PWgAAaoil

Thank you so much, Esther – those stickers are brilliant, and you are absolutely right, they immediately get my creative juices flowing. And I really need a little motivation, I haven’t done any shrining for a few weeks…  Oh, and the big padded stickers are *perfect* – I had no idea such things existed and therefore I had to make do with my own homegrown solution. These will make things much easier for me! Have a look at Esther’s blog if you haven’t yet – she always has something interesting to say, and I love that she is one of those people that you can have a proper discussion with. (Cos that’s how we first started communicating, on another blog, over a controversial matter – and we managed to discuss to the point and respectfully. As it should be.)

So, lots of love everywhere today – for a fellow fan in need, for an artist whose work is amazing, for a fellow fan who is generous and kind. Oh, and last but not least – lots of love for good old Richard, too. We still luv ya, matey 😘.

 

 

Advertisements

88 thoughts on “RA Pocket Shrine 124/? – Intensive Care Unit

  1. Porter brings out all the warm and fuzzy feelings 🙂 That is the perfect rescue me shrine and i hope the recipient will feel it’s wonderful effects immediately!
    Rachel’s drawings are just amazing, he’s almost alive… that hair is just . oh my… but see that look in his eyes? It’s almost more a RA look which i like, it’s a very beautiful portrait of a dark and adorable knight. Oh and Esther’s stuff is just lovely! Can’t wait to see what becomes of it 🙂

    As to the other stuff i’ve said my piece, i love his work and i’ll pay attention to anything he says beyond 140 characters and sticks to it or acts according to it.

    Liked by 3 people

    • Porter just has it – the energy and cunning to be an effective special missions agent, and the emotional depth to approach his given task/subject with psychological instinct.
      Rachel’s drawing is simply beautiful. The hair is one thing, but the way she has drawn the reflections in the eyes makes them come alive. Again, emotional depth.
      Thanks to Esther’s supply of material, I have just this minute finished another shrine. I didn’t even use any of her stuff, but it was enough to just feel the pull of creative energy from it. Win!
      I think your 140 character rule is a very good idea.

      Liked by 2 people

      • having read that poem by Derek Walcott but especially that comment to it i wish i could read it to him…
        And yes we all need some inspiration, this has given me some 🙂 One project done and after the visit when week where i don’t have the space to play around i’ll start on the summer one 🙂 Can’t wait to see new shrines :-)))
        And i want to look into this Guy’s eyes! for some reason it just wants you to soothe him.. and this is how we end up fangirling from fangirl stuff! 🙂 Best of inspirations!

        Like

        • I actually haven’t read the Walcott poem yet, but Hiddles’ notes on it are quite enough. Enough being the keyword. So much truth in that notion.
          Oh I wish wish wish I was my own woman and could just spend my days the way I want to…

          Liked by 1 person

          • Wie lautet die 140-Charakter-Regel???
            Jede Hilfe zum entspannten Umgang mit geäußerten und schreckhaft gelöschten Meinungen einer gewissen Person wird dankbar angenommen. *hilfesuchendguck*

            Like

            • Das bezog sich auf Haris Beitrag (zugegebenermaßen biblischer Länger 😉 ) auf me+richard, wo sie geschrieben hatte, dass sie nur Ansagen von Richard, die mehr als 140 Zeichen haben, als weisungsfähig betrachtet, da alles andere einfach zu kurz ist.

              Like

              • Du bringst Licht in mein Dunkel 🙂
                Haris Beschluss scheint mir sehr vernünftig. Bei längeren Texten erlangt er während der Schreiberei wohl innerlich genug Sicherheit, um dazu dann auch zu seinen Aussagen stehen zu können. Auf Twitter geht ihm anscheinend manchmal der Gaul durch (oder irgendjemand redet ihm das ein).

                Like

            • Sorry weiter unten fehlt der reply button 😉 Eine kurzere und wahrscheinlich auch weniger leindenschaftiliche 😉 (na ja, less hot-headed beschreibts wohl besser;-) Zusammenfassung: Ich finde man sollte nur Sachen schreiben die man meint uzw ernst meint und nicht wieder loscht sondern dazu steht, sonst kann ich das personlich gar nicht als ernste und meiner Aufmerksamkeit werte Meinung annehmen. Entweder steht man zu dem was man sagt/schreibt oder man sagt gar nichts. Finde ich jedenfalls. Er hat ja auch einen guten und praktischen Weg gefunden, sich anstandig auszudrucken wenn er will und sowas fuhre ich mir gern zu Gemute, egal ob ich zustimme oder nicht. Er ist ein erwachsener, gut erzogener, grosszugiger, intelligenter Mann, der dieses zogerhafte sag und losch nicht brauch.

              Liked by 3 people

                • Mein Deutsch ist manchmal fast wieder da 😉 Ich muss ofters anstandig schreiben, es frustriert mich so sehr weil ich fruher probemlos seitenlang schon schreiben konnte und mich anstandig ausdrucken 😦 Ich sollte wahrscheinlich versuchen mehr deutsche Bucher zu lesen..

                  Liked by 2 people

                    • Steht bei dir unten in der Task Bar nicht das Kürzel “EN”? Wenn man da drauf drückt (und in den Settings vorher eine zweite Sprache aktiviert hat), kann man auf die andere Sprache umstellen. Nur muss man auch wissen, wo auf dem Keyboard die Umlaute sind. Ansonsten wechseln ja nur Z und Y die Plätze zwischen DE und EN keyboard.

                      Like

  2. Porter geht immer. Ob als Gärtner oder im Feld (quasi): er ist eine echte Allzweckwaffe! Mit allen Attributen, die sich das hilfebedürftige Fangirl so wünscht. Wahrscheinlich kann man sich zu allem Überfluss mit ihm sogar noch intelligent unterhalten. Später also …. 😎

    Liked by 1 person

  3. Agreed 100% with your comments. And of course loved the first aid shrine and your gifts. I am sure Porter has magical healing powers and he is way prettier than a bandage. Instructions: Take a look at Porter every two hours, or as needed.

    Liked by 1 person

  4. Deine Schreine sind echt klasse! Eines schönen Tages werde ich so ein Notfallset brauchen…jedenfalls wenn der Mann so weitermacht mit seinen kryptischen announcements von announcements. Ich persönlich denke ja, möglicherweise kann er einfach die Klappe nicht halten. Vielleicht war es einfach zu früh für die Ankündigung. Und jetzt hat der arme Kerl einen auf die Rübe gekriegt, weil die Spekulationen Wogen schlagen und das Email Postfach des Theaters überquillt.
    Aber möglicherweise war das auch ein Trick. Die wollten ihn gar nicht besetzen. Aber jetzt sehen sie im Theater, wie toll sich mit Mr. A Tickets verkaufen lassen und denken noch mal drüber nach 🤔
    Na ja und zu den gelöschten Tweets gibt’s auch sehr unterschiedliche Interpretationsoptionen…
    Ach, wenn Mr. A doch nur immer so einfach und eindeutig wäre, wie John Porter.
    Obwohl…dann würde uns auch was fehlen, oder?

    Like

    • Das sind auch interessante Erklärungsansätze für die Funkstille. Ich glaube auch, dass er etwas zu früh dran war mit seiner Ansage und jetzt im Hintergrund noch an den Feinheiten gefeilt wird. Allerdings glaube ich auch, dass sich der Meister ein bisschen verschätzt hatte, was die forensischen Fähigkeiten seiner Fans angeht – und die Entscheidungsfreudigkeit selbiger. Naja, im weitesten Sinne haben sich die Wogen ja auch erstmal (oberflächlich) geglättet.
      Für das Theater dürfte das echt ein Glücksfall sein – egal ob er mitwirkt, oder nicht. Ich habe auch schon gewitzelt, dass Herr A in Zukunft gar nicht mehr selbst arbeiten muss. Er braucht nur noch kryptische Andeutungen zu machen, dass er irgendwo mitspielt, wild ein paar Produzenten, Regisseuren und Theatern folgen, und schon klingelt irgendwo die Kasse. Er kassiert dann ab ;-).
      Interessanter Gedankengang – wie würde John Porter tweeten. Und was? Auf jeden Fall nicht so witzig wie RA selbst, und Selfies gäb’s bei Porter auch nicht. Also isses so dann doch besser :-D.

      Liked by 3 people

      • Ja…also so ganz in echt ist mir Richard lieber als John Porter. So ein Typ würde mich sicher um den Verstand bringen.
        Ja…was die forensischen Talente angeht, ist es echt erstaunlich, was man heutzutage alles kombinieren und rausfinden kann. Danke Google. Andererseits…so absurd ist die Kombination ja gar nicht. Wenn man auf der Internetseite des Theaters guckt, stößt man ja schnell auf die Info mit dem Regisseur.
        Andererseits…Gilian Anderson hat in dem Theater das Gastspiel von ‘A Streetcar named Desire’ gehabt. Ich hab einfach nur gedacht, er hätte ihr dort einen Besuch abgestattet. Und die zweite Ankündigung würde sein, dass er eine kleine Rolle bei Bryan Fuller in American Gods angenommen hat.
        Wir werden sehen…
        Ich würde gern jetzt in der ‘noch vor Trump Ära’ nach New York reisen. Wer weiß, was danach in USA passiert…😳😕 (ganz ernsthaft…)

        Like

        • Hm, bin mir nicht sicher, wen ich lieber hätte, RA oder Porter… zwei so ganz unterschiedliche Typen. Ich fürchte fast, es könnte Porter sein, mit dem ist es sicher nie langweilig 😉
          Die Kombination, dass es sich um DAS Stück handeln könnte, ist wirklich naheliegend, stimmt. Und aus Erfahrung wissen wir ja bereits, dass RA nie grundlos einer Person auf Twitter folgt…
          An American Gods habe ich gar nicht gedacht, aber da hast du absolut Recht. Eigentlich liegt das nahe, so wie Fuller immer von RA geschwärmt hat. Ich dachte, dass es sich bei Ansage #2 (und der ganzen Gitarren-Witzelei) dann doch auf den Midlife Crisis-Film bezog. Und da scheint ja jetzt auch schon die inoffizielle Bestätigung vorzuliegen.
          NYC ist ja immer eine Reise wert, aber ich gebe dir Recht – wer weiß, was sich politisch da in nächster Zeit ergibt. Die Wahlen stehen ja auch genau in der Spielzeit von LLL an.

          Liked by 1 person

          • Der Film scheint ziemlich sicher zu sein.
            Ich hatte den Verdacht, dass er uns nicht die ganze Wahrheit gesagt hat, und es evtl. 3 Neuigkeiten gibt. Das Theater sagt derzeit offiziell und auch am Telefon, dass die Besetzung des Stückes üblicherweise nicht vor Mitte/ Ende Juli bekannt gegeben würde…warum sollte er da dann jetzt eine Ankündigung ankündigen?
            Trotzdem glaube ich, dass da was dran ist, denn wenn er nicht dabei wäre, könnte das Theater ja auch dementieren. Tun sie aber nicht…sie sagen nur, dass sie nicht mit Sicherheit sagen können, ob er drin ist oder nicht…
            Es ist jedenfalls spannend. Und ich habe mir ein Ticket für das Stück gegönnt…jetzt kann kommen, was will 😂 am Ende werden es vermutlich eh andere Faktoren sein, die entscheiden, ob ich fliege, oder nicht…

            Like

            • Ich denke auch, dass sowohl Film als auch Theater zu 99% sicher sind. RA war einfach zu früh dran. Das finde ich sogar ein kleines bisschen niedlich – offensichtlich musste er die freudigen Nachrichten einfach teilen. Das kennt man ja auch von sich selber, dass man Andeutungen macht, weil es einfach aus einem herausplatzt. Kann aber auch verstehen, dass das Theater da eine festgeschriebene Politik verfolgt und eben erst dann bestätigt, wenn alle Verträge unter Dach und Fach sind. Ich denke mal, dass es clever ist, erstmal nur eine Karte zu kaufen, bevor man Flüge bucht. Wenn RA nicht dabei ist, kannst du immer noch entscheiden, die Karte als Spende fürs Theater zurückzugeben…

              Liked by 2 people

              • Ja, genau so habe ich mir das gedacht…Optionen haben, aber das Risiko klein halten…
                Es ist ja auch nicht das erste Mal, dass der Gute etwas voreilig die News nicht für sich behalten konnte. In Leeds har doch auch zusätzliche Screenings angekündigt…bloß leider an den falschen Tagen 😂.
                Irgendwo in dem Bonusmaterial zum 3. Hobbit gibt es eine Szene, in der die Make Up Chefin an ihm rumpinselt, während er den toten Zwerg mimt. Irgendjemand kommt rein und RA läßt einen Kommentar ab. Und die Make Up Dame sagt dann ‘Even when he’s dead he doesn’t shut up’ 😂😂😂 Ich glaube ja, damit hat Sie ziemlich viel preisgegeben über den Mann…
                Aber ich finde das sympathisch…so ist er wenigstens ein bisschen er selbst…auch wenn er gar nicht möchte, dass wir das wissen 😂

                Like

                • Jeder kleine Hinweis, dass es sich bei dem Mann um einen Menschen und nicht einen Halbgott handelt, ist willkommen. Jedenfalls wenn es um seine kleinen Hinweisspielchen geht. Bei der Tweetlöscherei darf er aber gerne noch ein bisschen reifer werden 😉
                  Stimmt, die Leeds-Planung hatte er auch schon mit eigenmächtigen Tweets durcheinandergebracht. Steckt da etwas doch ein Masterplan dahinter 😉 ????

                  Liked by 1 person

                  • 😂😂😂 der Masterplan des Masters? Wer weiß…am Ende ist er doch ein Halbgott und nur können das nich erkenn in unserer Beschränktheit…
                    Zu den gelöschten Tweets denke ich, dass das nicht verkehrt ist, was er da macht. Seine persönlichen Tweets haben oft eine kleine Schwäche. Sie predigen etwas oder bewerten. Das ist ok am Küchentisch mit Freunden, aber auf Twitter problematisch.
                    Wenn er mich um Rat fragte, was er natürlich niemals tun wird, würde ich ihm sagen, dass er weniger ‘we should’ sagen sollte, statt dessen mehr ‘I want’ oder ‘I think, I feel’. Dann klappt das auch mit den Tweets. Und ich persönlich finde die Langversionen seiner Gedankengänge besser verständlich, als manche der Verkürzungen auf 140 Zeichen…

                    Liked by 1 person

              • Jede von uns , die er um Rat fragen würde, würde ihn mit mehr gesundem Menschenverstand beraten, als diejenigen, die er tatsächlich fragt, wenn er überhaupt jemanden fragt. Ihr versteht, was ich meine???

                Like

                • Absolut richtig. Wobei ihm ja auf Twitter jeden Tag von Tausenden gesagt wird, DASS er alles richtig macht. Das Gros der Resonanz ist doch überwältigend positiv.

                  Like

  5. I hope the recipient loves her shrine, it’s gorgeous.
    Rachel, your drawing is glorious, you’re very talented.
    Re Guylty’s Soap Box – very well said, it’s a shame he keeps messing around and retracting his statements. Where is your conviction Mr A.? After all what he thinks is what he thinks, doesn’t really matter if anyone likes it or not……..*shrugs*
    Esther’s goodies have reminded me to send a few things I’ve been keeping for you Guylty. xx

    Like

    • I have to confess, I am also shaking my head about the tweet/delete antics of Mr A. I’d like to see a bit more self-confidence there, but then again, I don’t think he takes Twitter all that seriously.
      And oooh, a letter from Australia??? Yeehah 🙂

      Like

  6. Another gorgeous shrine! And what a talented artist Rachel is. It’s hard to believe it’s been two years! I can certainly vouch for the therapeutic benefits of your shrines, Guylty. I took Lucas with me for my first surgery, and then I had your first First Aid shrine as well for subsequent surgery seven weeks later. I still keep them close at hand. 🙂

    Like

    • I am so chuffed to hear that the little cheering up gift is still in use, Mezz. I love knowing their whereabouts – especially when they have travelled so far away. If they still fulfil their purpose, I am very happy.

      Like

    • Gefällt mir leider überhaupt nicht. Komischer Blickwinkel, evtl. verwackelt. Aber naja, ich habe ja mit Selfies sowieso meine Probleme. Der Tag ist auf Twitter wohl gelaufen. Auch gut – ich hab zu tun.

      Liked by 3 people

      • ya needn’t worry about it anymore… ihm hat’s angeblich auch net g’fallen, es ist dem Daumen zum Opfer gefallen 😂😂😂 entschuldige wenn ich es mitlerweilen zu Lachen finde, aber es brach meine 140 Regel sowieso 😝😝😈

        Liked by 1 person

        • Ich fass es echt nicht mehr. Mittlerweile hat man ja schon fast das Gefühl, dass er absichtlich hier ne Verarsche macht. Funktioniert allerdings prima als Gesprächsanlass. Meine Güte – da raschelt es aber im Stall. Aber ich hab Twitter jetzt erstmal weitgehend den Hahn abgedreht. Mir ist das echt zu doof. Und mein Bild von RA gerät gerade sehr ins Wanken…

          Liked by 2 people

    • Huhu – echt, sieht das auf dem iPad anders aus als im Web? Greifst du über die App auf WordPress zu? Da müsste doch eigentlich alles geordnet sein.

      Like

  7. As the lucky recipient of one of these exquisite First Aid shrines, I can confirm that it works brilliantly! It’s a ray of light in this cruel, cruel world. A symbol of a fandom that I love dearly. As for him deleting his tweets- we just don’t (can’t) know what’s going on in his head. Why he deletes what he deletes. We can guess, assume, speculate all we like but at the end of the day – we’ll never find out what his reasons are/were for deleting something. So I just decided not to think too much about it altogether. He’s full of mysteries, this guy. He’ll always stay that way, I think.:D

    Like

    • Glad to know the shrine is working for you, Judit :-). No matter what antics Mr A is getting up to, the fandom – or rather: the contact among fans – is actually closer to my heart than the man who inspired it. Because I can understand it, and I get an answer when I need one. He is free to do what he likes, and we are free to like that or not. And draw our own individual conclusions. And yes, he’ll always be a mystery because we simply do not know him.

      Like

  8. Hat er jetzt tatsächlich ernsthaft auf eine Nachfrage nach seinem Tweet-Löschverhalten geantwortet. *Sehrungläubigguck*
    Ich muss nachdenken,was ich davon halten soll. Wenn ich ihn richtig verstehe sagt er, dass er den Tweet zu Orlando gelöscht hat, weil der das Ereignis (im Nachhinein??) für so wichtig hält, dass seine Botschaft ihm in diesem Zusammenhang nutzlos erschien???

    Like

    • Ja, wörtlich übersetzt ist das richtig. Ich fasse mir auch an den Kopf und verstehe es nicht. Macht für mich so gut wie gar keinen Sinn. An dem Tweet war nichts Falsches dran, und angesichts von 180.000 Followern zu sagen, dass seine Botschaft nutzlos ist, erschließt sich mir jetzt nicht als logisch. Vielleicht meint er, dass das Ereignis so wichtig ist, dass man mehr als nur tweeten muss. Das ist allerdings immer und in jeder Hinsicht richtig – Twitter ist ein Moloch, auf dem jeder seine Betroffenheit in weniger als 140 Zeichen raushauen kann. Das ist im Grunde zu wenig.

      Like

      • Natürlich ist das angesichts einer solchen Tragödie zu wenig. Aber dieses Argument sticht hier nicht, denn dann kann er sich jeden kurzen Tweet zum Weltgeschehen grundsätzlich sparen. Nur weil er versteht, dass seine Aussage den Betroffenen kaum helfen wird, so ist es dennoch nicht nutzlos, sich solidarisch zu zeigen. Ich fürchte, er will nicht “in eine bestimmte Ecke gedrängt werden” und diese Hasenherzigkeit fände ich extrem schwach.

        Like

        • das ist der Knackpunkt – als Individuen sind wir schwach und hilflos. In der Menge können wir etwas bewegen. Und gerade er mit seinen 180k Followern kann das. Ich denke zwar, dass er das genauso sieht, aber dass er vielleicht den Rückzieher macht, weil er das Thema für zu politisch hält. Ich halte das Löschen hier auch für unklug.

          Like

          • Was mich versöhnlich stimmt ist, dass er unterstreicht, dass er das Ereignis für wichtig hält. Das würde allerdings jeder mitfühlende Mensch so sehen. Bei so traurigen und Haltung einfordernden Dingen, kann ich Wankelmut nicht leiden. Ansonsten bin ich ja nicht bei Twitter und versuche das, was ich bei euch so mitkriege, gelassen zu sehen, so wie Hariclea das beschrieben hat. 🙂

            Like

            • Er hat sich da einen Riesen Bock geschossen, mit Verlaub gesagt. Mit Beileidsbekundungen und Aufrufen zur Anteilnahme kann man nicht halbherzig umgehen. Das verletzt doch die Betroffenen. Vielleicht hat er sich deswegen bemüßigt gefühlt, auf die Nachfrage zu reagieren. Ich finde die Erklärung zwar nach wie vor nicht schlüssig, aber die Tatsache *dass* er erklärt, zeigt, dass es ihm wichtig ist. Schwamm drüber und eigene Konsequenzen ziehen, was die Bewertung von Armitages zukünftigen Tweets angeht. Ich erwarte da jetzt nichts Aussagekräftiges mehr. Ich fürchte, er hat sich da die Finger verbrannt.

              Liked by 2 people

              • Ich will mich jetzt einfach in Ruhe auf diesen Film freuen und eure Spekulationen darüber verfolgen, ob er jetzt singt oder tanzt oder aber singt UND tanzt.

                Like

  9. Schöner erste Hilfe Raps, da geht der Kreislauf doch direkt wieder raus ❤ und das Bild ist toll! Manche Menschen haben echt was drauf 🙂 Klasse!

    Like

Let me know what you think!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s